Highlights aus den Orts- und Wahlkreisparteien

Acht Kandidatinnen und Kandidaten der FDP aus dem Wahlkreis Willisau stellen sich für die kommenden Kantonsratswahlen zur Verfügung. Anlässlich der Delegiertenversammlung wurden sie von den Anwesenden nominiert.

Weiterlesen

Die FDP.Die Liberalen Wahlkreis Sursee hat ihre Kandidierenden für die Kantonsratswahl 2019 nominiert. In einer öffentlichen Veranstaltung im KKLB – Kunst und Kultur im Landessender Beromünster präsentierten sich am Samstag, 24. November 2018, drei Kandidatinnen und sechs Kandidaten den Delegierten.

Weiterlesen

Die Mitglieder der Jungfreisinnigen Stadt Luzern nominierten am Freitag, 16. November 2018, ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die kommenden Kantonsratswahlen vom 31. März 2019.

Weiterlesen

Am 11. November fand die traditionelle Metzgete der FDP Zell statt. Die Metzgete war sehr gut besucht und die FDP Zell durfte wiederum prominente Politiker aus Luzern und Bern begrüssen.

Weiterlesen

In den Räumen des neuen Stadions Kleinfeld in Kriens haben die Delegierten am Montagabend 23 top motivierte Kandidatinnen und Kandidaten für die Kantonsratswahlen nominiert. Die Versammlung wurde von Beatrice Senn, Wahlkreispräsidentin, geleitet – zum Thema Wahlen äusserte sich Irene Keller, Wahlkampfleiterin.

Weiterlesen

Seit dem Amtsantritt per 1. August 2018 von Sandra Cellarius, Gemeinderätin Ressort Finanzen und Bildung von Pfaffnau, sind bereits 100 Tage vergangen. Dies feierte die FDP.Die Liberalen am Samstag, 10. November 2018 mit Wurst und Brot vor dem Volg und Wechsler Metzg mit der Bevölkerung aus Pfaffnau - St. Urban. Dabei gab insbesondere auch die bevorstehende Abstimmung über den Standort des Alters- und Pflegeheims Anlass zu angeregten Gesprächen.

Weiterlesen

Ins Dojang, den Trainingsraum des Kampfkunst- und Seminarzentrums KajZen in Eich, ging das Wahlkampfteams S mit den Kantonsrats-Kandidierenden der FDP.Die Liberalen Wahlkreis Sursee am Wochenende. «Etwas skeptisch war ich schon», gab Markus Zenklusen, Präsident der FDP.Die Liberalen Kanton Luzern, hinterher zu. Schliesslich denke man bei Teambildung im politischen Raum eher nicht an Kampfkunst.

Weiterlesen

Die FDP Hochdorf hat am 8. November den Martini Ausflug durchgeführt. Die FDP will den Kontakt zu den kommunalen Unternehmen pflegen und hat darum die PH Networks AG in Hofdere besichtigt. Gerardo Cicchetti, Geschäftsführer der PH Networks zeigte uns mit viel Stolz und Enthusiasmus seine Firma und erläuterte all die Tätigkeiten, die seine Firma macht und wie sich diese Tätigkeiten verändert haben in den letzten Jahren. Wir bekamen sehr viele Informationen, vor allem auch wie sich das Unternehmen mit dem Thema Digitalisierung auseinandersetzt. Ein spannendes Thema, ein Thema das natürlich in einem IT Unternehmen beherrscht werden muss, damit diese Technik in anderen Unternehmen überführt werden kann. Die Firma ist gut aufgestellt und hat eine entsprechende Ausstrahlkraft ins Seetal und in unsere globalisierte Welt.

Wir durften einen reichhaltigen Apéro riche geniessen und ebenfalls konnten wir erfolgreich dort unsere 4 kompetenten Kandidaten für die Kantonsratswahlen nominieren.

Weiterlesen

Die Autohilfe Zentralschweiz AG gewährte den Sympathisantinnen und Sympathisanten der FDP.Die Liberalen Emmen Einblick in ihre topmodernen Gebäude. Bestens informiert, wie Notfälle angegangen werden, stellten sich die 6 Emmer Kantonsratskandidaten den über 40 erschienen Personen anschliessend vor. Rolf Born (bisher), Franz Räber (bisher), Afrim Mulaj (neu), Ramona Gut-Rogger (neu), Dominik Marti (neu) und Martin Birrer (neu) wurden zuhanden des Wahlkreises Hochdorf als Kantonsratskandidaten nominiert. Gemeinsam weiterkommen - Danke für Ihre Unterstützung!

Weiterlesen

Am Dienstag, 6. Novembert 2018, fand die Nominationsversammlung der FDP.Die Liberalen Stadt Luzern für den Kantonsrat statt. Diese hat sich zum Ziel gesetzt, mit zwölf Kandidierenden und damit einer vollen Liste anzutreten. Bis jetzt haben zwei Frauen und neun Männer zugesagt, zur Wahl vom 31. März 2019 anzutreten. Vier des Bisherigen stellen sich für eine weitere Legislatur zur Verfügung, lediglich Herbert Widmer, der dem Kantonsrat seit 1995 angehört, verzichtet nach 24 Jahren auf eine Wiederwahl. Alle vorgeschlagenen Kandidierenden wurden von den anwesenden Mitgliedern einstimmig mit grossem Applaus nominiert. Die Stadtpartei ist zuversichtlich, dass sie in den nächsten Wochen für den letzten Listenplatz noch eine geeignete Anwärterin/einen geeigneten Anwärter finden wird.

Weiterlesen