FDP.Die Liberalen im Wahlkreis Sursee nominieren Kandidierende

Die FDP.Die Liberalen Wahlkreis Sursee hat ihre Kandidierenden für die Kantonsratswahl 2019 nominiert. In einer öffentlichen Veranstaltung im KKLB – Kunst und Kultur im Landessender Beromünster präsentierten sich am Samstag, 24. November 2018, drei Kandidatinnen und sechs Kandidaten den Delegierten.

v.l.n.r. Georg Dubach, Triengen; Thomas Meier, Schenkon; Priska Hafner, Grosswangen; Ronny Beck, Ruswil; Jim Wolanin, Neuenkirch; Remo Fehlmann, Nottwil; Rosy Schmid, Hildisrieden; Daniel Gloor, Sursee; Judith Stirnimann, Ruswil, und Wahlkreispräsident Geri Bürkli.

Ortsparteien und Wahlkampf-Team S werden nun den persönlichen Wahlkampf von Ronny Beck (35), Georg Dubach (55), Remo Fehlmann (50), Daniel Gloor (61), Priska Hafner (44), Thomas Meier (43), Judith Stirnimann (33), Rosy Schmid (57) und Jim Wolanin (41) unterstützten.

Nach Begrüssungs-Apéro und spannender Führung durch den Landessender mit Künstler WETZ eröffnete Tagungspräsident Charly Freitag die Nominationsveranstaltung. In dreiminütigen Kurz-Präsentationen stellten die Kandidierenden sich und ihre politischen Positionen den Delegierten vor. «Mit der Nomination von neun starken Persönlichkeiten aus unserem Wahlkreis haben wir das erste Ziel ,Qualität vor Quantität‘ erreicht», sagte Wahlkampfteam-Leiter Elmar Bernet. Gleichzeitig ermutigte er weitere Interessierte, die noch im Abklärungsprozess mit dem privaten Umfeld stünden, zur Kandidatur. Der vom Vorstand beantragten Bewilligung von Nachnominationen bis Mitte Januar stimmten die Delegierten zu.

Ein abschliessender «Raclette-Plausch» im KKLB gab Gelegenheit zu regem Austausch und Netzwerk-Pflege.

Mehr Bilder von der Nominationsversammlung finden Sie HIER!

 

Hinweis: Alle Kandidierenden aus dem ganzen Kanton finden Sie HIER!