Kontinuität mit Ständerat Damian Müller

Am 22. August stand die Nomination des Ständeratskandidaten auf der Traktandenliste der Delegiertenversammlung. Der Antrag der Geschäftsleitung lautete einstimmig darauf, den bisherigen Ständerat Damian Müller (Hitzkirch) für eine weitere Amtszeit zu nominieren.

Ständerat Damian Müller hat sich mit grossem Engagement in seiner ersten Legislatur in Bern für den Kanton Luzern eingesetzt. Als Mitglied der einflussreichen Aussenpolitischen Kommission sowie der Kommission für Umwelt, Raumplanung, Energie konnte er zudem bereits einige politische Akzente setzen. Daneben war er auch in zahlreichen wichtigen Abstimmungskämpfen an vorderster Front engagiert.

In seiner Rede an die Delegierten forderte Müller mit Nachdruck eine Politik der Konsequenz, um verlorenes Bürgervertrauen zurück zu gewinnen. Im Hinblick auf den Wahlkampf forderte Damian Müller die Delegierten auf, vollen Einsatz zu geben. «Wir müssen gemeinsam anpacken, damit wir im nächsten Jahr für Furore sorgen können», so Damian Müller in seiner Rede vor den Delegierten.

Die Nomination durch die Delegierten fiel denn auch einstimmig und mit grossem Applaus aus. Damit steht fest, dass die FDP.Die Liberalen Luzern mit zwei jungen, anpackenden und bodenständigen Persönlichkeiten in den Wahlkampf 2019 steigt.

www.damian-mueller.ch

 

 

Top-9-Team für Nationalrat

Eine spezielle Ausgangslage bietet sich bei den Nationalratswahlen: Luzern verliert 2019 einen Sitz und kann nur noch neun Nationalräte stellen. Die beiden bisherigen Nationalräte Albert Vitali und Peter Schilliger leisten in Bern hervorragende Arbeit und haben sich entschieden, bei den nächsten Wahlen nochmals voll motiviert anzutreten. Ergänzend suchen wir sieben weitere, hochkarätige Persönlichkeiten, welche für das nationale Parlament kandidieren. Mit diesem Top-9-Team wollen wir in die Nationalratswahlen 2019 steigen. Aktuell laufen Gespräche mit geeigneten Persönlichkeiten, damit die Kandidierenden im April 2019 durch die Kantonalpartei nominiert werden können.

 

 

Interesse?
Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 041 220 14 14 oder per Mail!