Medienmitteilungen

 

16.03.2016 | Die Erwartungen an das Konsolidierungsprogramm 2017 sind hoch. Haupttreiber sind nach wie vor die steigenden Ausgaben. Trotz einschneidender Massnahmen wird der richtige Weg für eine nachhaltige Konsolidierung der Kantonsfinanzen eingeschlagen. Im laufenden Prozess sehen die FDP.Die Liberalen Potential bei den noch nicht quantifizierten Ausgabenkürzungen. Aber die FDP signalisiert auch Diskussionsbereitschaft bei der Einnahmeseite. Wir sind überzeugt, dass die bürgerliche Regierung mit dem Konsolidierungspaket 2017 eine erste Weiche gestellt hat, damit der Kanton Luzern in Zukunft wieder bessere Perspektiven hat.

 

Weiterlesen

 

23.03.2016 | FDP Kantonsrat Charly Freitag fordert den Regierungsrat mittels Postulat dazu auf, die Ausführbestimmungen sowie das System der Berechnung der Restkostenfinanzierung zu prüfen. Begründet wird diese Forderung in der Tatsache, dass der Kanton Luzern nach dem Kanton Uri die höchsten Ausgaben für die Restkostenfinanzierung aufweist.

 

Weiterlesen

 

01.02.2016 | Benjamin Häfliger aus Hitzkirch wird ab 1. Mai 2016 die Geschäftstelle der FDP.Die Liberalen Luzern führen. Er löst Maja Baumann, welche seit November 2015 übergangsweisedie Leitung der Geschäftsstelle sichergestellt hatte, als Geschäftsführerin ab.

 

Weiterlesen

 

04.04.2016 | Mittels Anfrage fordert FDP Kantonsrätin Irene Keller den Regierungsrat dazu auf, den Zielkonflikt bezüglich den Regelungen des ÖBG und der Grundthese sowie Leistungsverarbeitung mit der Wirtschaftsförderung des Kantons im Zusammenhang mit dem Entscheid des LUKS näher zu beleuchten. Es soll geprüft werden, wo konkret Handlungsbedarf zu orten ist.

 

Weiterlesen

 

13.04.2016 | Nach der Präsentation des Grobkonzepts und des Standortentscheides bezüglich des Neuen Theaters Luzern / Salle Modulable fordert Kantonsrat und Fraktionspräsident Andreas Moser in einer dringlichen Anfrage den Regierungsrat dazu auf, Fragen zur finanziellen Tragbarkeit des neuen Theaters Luzern zu klären.

 

Weiterlesen